www.projectwizards.net/

Von edlen Notizbüchern und warum sie keine Mode sind

am 31. August 2010

Notizbuch

Das “Qualitätsmedium” Süddeutsche.de hat sich wieder einmal selbst übertroffen und entdeckt die “Renaissance des Notizbuchs“. Der Vorspann zum besagten Artikel liest sich so:

Gegen seelenloses Tastaturgeklicke: Handgeschriebenes wird wieder zum analogen Ereignis, das Notizbuch ist zurück. Und sorgt für erotischen Größenwahn unter seinen Liebhabern.

Äh, nun ja… Irgendwie habe ich in den letzten Meetings den “erotischen Größenwahn” verpasst. Statt dessen waren viele Zusammentreffen ebenso öde wie immer, manche immerhin unterhaltsam und einige sogar richtig produktiv. Größenwahn (“ach was, der Termin ist noch zu halten”) gab es auch, nur am erotischen Moment mangelte es. Meistens. Und das, obwohl nahezu jeder ein – Sie ahnen es – Notizbuch vor sich liegen hatte und es auch verwendete.

Nun zähle ich mich trotz meines Alters durchaus zu den so genannten Digital Natives, die gerne mit allen möglichen digitalen Gerätschaften hantieren und im sozialen Web aka Twitter und Facebook ihre Spuren hinterlassen. Aber ganz ehrlich, ich bin noch nie auf die Idee gekommen mein Notizbuch durch irgend etwas Digitales zu ersetzen. Warum auch?

(more…)

Tags: , , ,

Von Richard Joerges
Blogger, Sozial-Media-Berater, Autor und Mac-Spezialist.

Ist ein Projekt den Aufwand wert?

am 25. August 2010

Gute Mitarbeiter produzieren gute Ideen am laufenden Band. Und so kommt es, dass sich eine Projektidee nach der anderen auftürmt, mit dem Ergebnis, dass man knietief in angefangenen und halbherzig betriebenen Projekten steckt, aber letztendlich nichts substantielles auf den Weg bringt. Eine gute Projekt-Evaluation bzw. Bewertung tut also not um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Jetzt werden Sie sagen, dass ist doch ganz einfach: Man muss lediglich den potentiellen Gewinn dem Ressourcen-Einsatz gegenüberstellen und schon weiß mann, welches Projekt sich lohnt und welches man besser aufs Abstellgleis schiebt. Aber so einfach ist das nun auch wieder nicht, vor allem dann, wenn es nur Projektskizzen ohne fundierte Kalkulationen gibt. Und dafür wiederum Zeit zu investieren, nur um das Projekt hinterher doch zu verwerfen ist unter Umständen vergeudete Zeit und damit herausgeschmissenes Geld.

Nun gibt es diverse Tools und Verfahren um den potentiellen Projekterfolg abzuschätzen. Von der einfachen Überschlagskalkulation über diverse Checklisten bis zur SWOT-Analyse. Alternativ gibt es aber auch ein praktisches Online-Tool der Unternehmensberater von Forrester-Research: HERO Project Effort-Value Evaluation.

In diesem Tool müssen Sie lediglich ein paar Fragen zu Aufwand und potentiellem Vorteil bzw. Gewinn beantworten und schon gibt es eine Einschätzung. Für eine schnelle Bewertung reicht das kleine Online-Programm allemal. Ich hab das mal mit einem fiktiven Projekt “Marketing 2.0″ durchgespielt und habe immerhin die Bewertung “Cool Idea” erhalten. :-)

HERO Project Effort-Value Evaluation

Tags: , ,

Von Richard Joerges
Blogger, Sozial-Media-Berater, Autor und Mac-Spezialist.

Merlin-Schulung in Düsseldorf

am 11. August 2010

Letzter Stand: Es sind noch ein paar Plätze frei. Buchen Sie kurzfristig, um sich einen Platz im Training zu sichern!

Am Donnerstag den 23. September findet in der Landeshauptstadt eine Merlin-Schulung statt. Direkt an der Königsallee werden Sie in angenehmer Atmosphäre geschult. Es sind noch einige Plätze frei!

Da die Größe einer Schulung begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen sich schnell zu entscheiden. Ihre Buchung oder Fragen zur Schulung senden Sie bitte an sales@merlin2.net.

(more…)

Tags: , ,

Von Antoni Cherif
Architekt, Buchautor, OS X Experte und Scrum Master.

Merlin auf dem PM-Blog

am 9. August 2010

Stefan Hagen hat auf seinem Blog einen schönen Artikel über Merlin gepostet. Dem will ich nichts hinzufügen. :-)

Und weil Stefan den Beitrag mit einer Sammlung von Get-a-Mac-Videoclips eröffnet, will ich in Ergänzung dazu, den besten jemals gedrehten Apple-Werbe-Spots hinzufügen. Nein, es ist nicht Ridley Scotts 1984-Spot, sondern der, mit der genial bekifften, äh… ich meine natürlich ratlosen Ellen Feiss.

Zum Video:

(more…)

Tags: ,

Von Richard Joerges
Blogger, Sozial-Media-Berater, Autor und Mac-Spezialist.