www.projectwizards.net/

Apple – die neue Mega-Schnittstelle Thunderbolt

am 25. Februar 2011

Es ist schon eine Weile her, dass wir hier auf MacPM über Apple berichtet haben. Es wird also höchste Zeit, zumal gestern bekanntlich neue, deutlich schnellere Macbook Pros vorgestellt wurden. Wesentliche Neuerungen: Aktuelle Intel-CPUs mit bis zu vier Kernen, neue Grafik-Prozessoren, bessere Kameras (Facetime statt iSight), vor allem aber eine neue Schnittstelle. Die hört auf den Namen Thunderbolt und setzt uns Apple-Anwender wieder mal technologisch und vermutlich auch praktisch, weit an die Spitze.

Denn endlich gibt es einen adäquaten Nachfolger für das geniale Firewire (aka IEEE 1394 und Sony i.Link). Die neue, von Intel entwickelte Verbindungs-Technologie (bislang bekannt als Light Peak) bietet alles, was wir uns von einem modernen Interface wünschen: Es verbindet nicht nur Datenträger, sondern auch Monitore, erlaubt Daisy-chaining, also den Anschluss mehrerer Geräte an einem Stecker durch Verkettung und natürlich irrwitzig hohe Übertragungsraten. Mit bis zu 10 GBit/s ist die neue Schnittstelle um ein vielfaches schneller als das gute alte Firewire 800 (800 MBit/s) und das antiquierte USB 2.0 (480 MBit/s). Wobei es klar sein sollte, dass die angegebenen Werte theoretischer Natur sind.

Das beste aber: Thundebolt gibt es zunächst (angeblich für ein Jahr) exklusiv für Apple. Recht so! Der Nachteil: Es wird gemunkelt, dass Peripheriegeräte mit Thunderbolt-Anschluss nicht ganz billig sein werden. Und wann es erste Foto- und vor allem Video-Kameras mit diesem Interface geben wird, steht auch noch in den Sternen. Aber was Preise und Verfügbarkeit betrifft, war das ja früher mit SCSI, Firewire und Firewire800 auch nicht anders. ;-) Übrigens; das neue MacBook Air mit Thunderbolt Display kaufen wir besser und günstiger beim Apple Premium Reseller, den Experten unter den Apple Händlern (es sind auch Finanzierungen möglich).

Weiterführende Infos zur neuen Technologie:

Tags: ,

Von Richard Joerges
Blogger, Sozial-Media-Berater, Autor und Mac-Spezialist.

CeBIT 2011 wir sind dabei

am 18. Februar 2011

Wie bereits berichtet, stellen wir auf der diesjährigen CeBIT erneut auf dem OS X Business Park in Halle 2 Stand A20 aus. Die Halle 2 kann über die Zugänge Nord 1, Nord 2 und Ost 2 besonders schnell erreicht werden. Für eine bessere Übersicht können Sie sich am folgenden Plan orientieren.

Wir werden mit unseren aktuellen Produkten jeden Tag für Sie da sein. Erleben Sie Projektmanagement mit Merlin auf dem Mac. Des Weiteren bekommen Sie Merlin im Webbrowser, Merlin auf dem iPhone und dem iPad sowie Merlin Server vorgeführt.

Sie können eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer kostenlosen Eintrittskarte anfordern! Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift. Sie bekommen eine Tageseintrittskarte für die CeBIT. Die Messe findet vom 1. bis 5. März und ist jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Tags: , , , , , , , ,

Von Antoni Cherif
Architekt, Buchautor, OS X Experte und Scrum Master.

Merlin 101: Merlin individuelle Anpassung: Gantt

am 16. Februar 2011

Mit den Darstellungsoptionen in Merlin können Sie eine Menge an individuellen Anpassungen vornehmen. In diesem Beitrag erfahren Sie wie man im Register Gantt die zur Verfügung stehenden Optionen für das Balkendiagramm verwendet.

Öffnen Sie die Darstellungsoptionen über das Menü “Ansicht > Darstellungsoptionen” oder verwenden Sie das Tastaturkürzel Befehl + J (cmd+j). Das Fenster Darstellungsoptionen verfügt über drei Register (Spalten, Gantt und Stile). In dieser Anleitung möchten wir uns den Stilen widmen. Daher klicken Sie bitte auf das Register Gantt. Nun sollten Sie das folgende Fenster erblicken.

Die meisten Optionen sind (more…)

Tags: , , , , ,

Von Antoni Cherif
Architekt, Buchautor, OS X Experte und Scrum Master.

Merlin 101: Merlin individuelle Anpassung: Stile

am 16. Februar 2011

Merlin bietet Ihnen eine Vielzahl an Anpassungen. Mit den Darstellungsoptionen haben Sie die Möglichkeit das Aussehen von Text, Balken aber auch den Inhalten zu verändern. Öffnen Sie die Darstellungsoptionen über das Menü “Ansicht > Darstellungsoptionen” oder verwenden Sie das Tastaturkürzel Befehl + J (cmd+j). Das Fenster Darstellungsoptionen verfügt über drei Register (Spalten, Gantt und Stile). In dieser Anleitung möchten wir uns den Stilen widmen. Daher klicken Sie bitte auf das Register Stile. Nun sollten Sie das folgende Fenster erblicken.

Die blau eingerahmten Objekte (more…)

Tags: , , , , , , ,

Von Antoni Cherif
Architekt, Buchautor, OS X Experte und Scrum Master.