www.projectwizards.net/

Koffer packen…

am 31. Mai 2012

…dafür ist es noch etwas zu früh. Ich gebe aber zu, dass ich es kaum abwarten kann nach Australien zu fliegen. Der Verkauf der Trainings ist gut gestartet und die Termine für die Präsentationen in den Apple Stores stehen auch schon fest. Außerdem steht in Sydney ein nettes “Meet & Greet” in einem deutschen Biergarten – wo auch sonst ;-) – zur Debatte. Ich weiß, das alles hätte ich bereits früher haben können, aber der endlose Flug mit einer Dauer von 25 Stunden hat mich abgeschreckt.

Was hat sich geändert? Wir brauchen schon seit langer Zeit einen Servicepartner in Australien. Der Verkauf ist bei NovaMind in guten Händen, aber die Kollegen verfügen nicht über die Kapazitäten für Schulungen und Beratungen. Die Zusammenarbeit mit freien Mitarbeitern und Projektmanagern brachte keine stabile und kontinuierliche Leistung. Daher wurden diese Versuche gestoppt, sie führten mehr zu Frust auf beiden Seiten als das sie helfend waren.

Anfang 2012 in San Francisco auf der MacWorld wurde ich mit den Leuten von PureMac bekannt gemacht. Sie hatten bei unseren Geschäftsfreunden von Marketcircle und MoneyWorks bereits einen guten Ruf. Wir haben uns getroffen und nach einem ausgiebigen Spaziergang entstand der erste Plan einer Kooperation. In den darauffolgenden Wochen tauschten wir Ideen, Konzepte und Gedanken. Ende März stand der Beschluss fest, dass ich nach Australien reisen werde um PureMac als ProjectWizards-Partner für Australien und Neuseeland zu zertifizieren.

Fortsetzung folgt…

Tags: , , , ,

Von Frank Blome
Geschäftsführer der ProjectWizards GmbH. Auch sehr aktiv bei Google+.

Ein Tag im Signal Iduna Park

am 18. Januar 2012

Ein Fußballspiel wird zu einem ganz besonderen Erlebnis, wenn man genau gegenüber der gelben Wand im Signal Iduna Park sitzt. So ist es schon einigen Merlin-Anwendern gegangen, die von uns VIP-Karten für die Heimspiele des BVB in der vergangenen Saison erhalten haben. Das muss man gesehen und erlebt haben! Eine unbeschreibliche Atmosphäre in dem bis zu 80.720 Zuschauer fassenden Stadion mit einer Bauhöhe von 62 Metern. Erst wenn man dort gewesen ist, weiß man wie es sich anfühlt. Dabei ist das Spiel des deutschen Meisters immer bis zur letzten Sekunde spannend. Für das Wohlergehen sorgt ein Büffet mit Essen und Getränken satt. Die VIP-Karten beinhalten den Zugang zum Gastronomiebereich des Stadions. Damit kann man vor dem Spiel, während der Pause und danach das Erlebte bei gutem Essen und Trinken auskosten.

Wir haben auch für die kommenden Heimspiele von Borussia Dortmund VIP-Karten. Wie Sie an die begehrten Plätze kommen möchten, finden Sie auf dieser Seite.

Und wenn man etwas Glück hat, dann erlebt man auch, wenn die Gelbe Wand sich auf ein Mal verwandelt. Es ist jedes Mal ein tolles Schauspiel…


Was kommt jetzt?…



…ein Totenkopf…


… Borussia Fans leben für den Verein!

UPDATE: Die Aktion ist beendet. Vielen Dank an alle Teilnehmer.

Tags: , , , , , , ,

Von Antoni Cherif
Architekt, Buchautor, OS X Experte und Scrum Master.

Das PM-Camp ist angekündigt

am 19. September 2011

Hinter den Kulissen wurde seit einiger Zeit hart gearbeitet. Heute war es dann endlich soweit: Das PM-Camp ist jetzt offiziell angekündigt.

1. D-A-CH Barcamp Projektmanagement am 3.-5.11.2011 in Dornbirn, Vorarlberg
Wie sieht die Zukunft des Projektmanagements aus. Diskutieren, erfahren, lernen: Jetzt anmelden! Begrenzung auf 60 Teilnehmer.

Anmelden & Information unter: http://www.pm-camp.org/

Eine unabhängige, offene und kollaborative Standortbestimmung jenseits des Einflusses großer PM-Organisationen ist unser Ziel. Gängige Standards sind für uns nur eine Facette des immer vielfältiger werdenden PM-Kosmos. Spannend wird es dort, wo die klassische Lehre im (scheinbaren) Gegensatz zu neuen Strömungen steht. Das PM-Camp schlägt eine Brücke zwischen (scheinbar) widerstrebenden Aspekten des gelebten Projektmanagements:

  • Klassisches vs. agiles PM
  • Hierarchie / Linie vs. Heterarchie / Teamorientierung
  • Fremdorganisation vs. Selbstorganisation
  • Management vs. Führung
  • Planung vs. Improvisation

Wir wollen weniger aus theoretischer Sicht und akademischem Interesse, sondern vor dem Hintergrund der Frage: „Was funktioniert in der Praxis?“ diskutieren. Denn kein Projekt gleicht dem anderen. Was in einem Projekt gut funktioniert kann in einem anderen schädlich sein.

Eingeladen sind Anfänger, Profis, Spezialisten, Mitarbeiter, Leiter und Manager. Es wird Vorträge, Workshops, Diskussionen und vieles mehr geben.

Ich werde auf jeden Fall dabei sein.

Tags: , ,

Von Frank Blome
Geschäftsführer der ProjectWizards GmbH. Auch sehr aktiv bei Google+.

Beim Projektmanagement ist Kontrolle besser als Vertrauen

am 15. April 2011

Da ich diese Woche bekanntlich in Berlin auf der re:publica unterwegs bin, hatte ich schon befürchtet nicht genug Inspiration für das Thema Projektmanagement zu erhalten. Dem war dann zum Glück nicht so. Los ging es heute Morgen im Hotel. Dazu muss man wissen, dass Berlin zwar chronisch pleite ist und ausser durch etwas Kulturbetrieb, ein wenig Medienindustrie und professionellen, politischen Lobbyismus seine Wirtschaftskraft vor allem aus den Töpfen der Bundesanstalt für Arbeit schöpft (Ok, das war jetzt gemein, aber Sie wissen was ich meine. Stichwort: Präkariat und Generation Praktikum), ansonsten aber aus dem Vollen lebt. Beispielsweise dadurch, dass hier gefühlt jeden Tag ein neues, total überkanditeltes Design-Hotel seine Pforten öffnet. (more…)

Tags: , , ,

Von Richard Joerges
Blogger, Sozial-Media-Berater, Autor und Mac-Spezialist.